Lesung von Karl Pfeifer



Vielen Dank an Karl Pfeifer für seine Ulmer Lesung aus dem Buch „Einmal Palästina und zurück“. Die Berichte aus seinem bewegten und engagierten Leben sind auf großes Interesse bei unserem Publikum gestoßen und haben zu angeregten Nachfragen und Gesprächen geführt. Auch Pfeifers aktuelle Auseinandersetzungen mit dem Orbán-Regime in Ungarn und die Einschätzung des dortigen Antisemitismus wurden in der Runde diskutiert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen